Startinformationen

Wie informiere ich mich zum Starten?

Du musst auf einen Themenbereich stoßen, der Dir Spaß macht oder Dich herausfordert. Das kann durch reife Überlegung oder durch reinen Zufall sein. Informationen kann man einholen bei Eltern, Erziehern, Journalisten, Bibliothekaren, bei leitenden Angestellten von Firmen und öffentlichen Betrieben, bei persönlichen bekannten Fachleuten, bei Deinen Freunden sowie bei früheren Preisträgern… und natürlich bei allen Freunden und Helfern der A.J.S.L.

Welche Themenbereiche kannst Du anpeilen?

Alle Bereiche eignen sich für eine wissenschaftliche Studie! Von der Astronomie zur Zoologie über Musik und Malerei, von der Biologie zur Ökologie über Chemie und Physik, von der Informatik zur Soziologie über Gesundheit und Literatur…

Du hast bestimmt die Qual der Wahl.

Womit starte ich meine Projektaufgabe?

Wichtig ist vorerst, dass Du Dir ganz genau eine klare Fragestellung überlegst. Danach musst Du prüfen, ob Du dieses Abenteuer allein bewältigen möchtest, oder ob es vorteilhafter wäre, sie in Zusammenarbeit mit einem Kollegen anzugehen. Suche Dir nun sofort eine erfahrene Fachperson, um Dir/Euch bei der ersten Planung behilflich zu sein.

Überschätze ich mich nicht?

Deine Terminplanung hängt von vielen Faktoren ab, vornehmlich von Deinem anderweitigen Zeitplan: Schule, Hobbys und anderes mehr dürfen nicht zu kurz kommen. Deshalb musst Du nun prüfen, ob Du Dir nicht zuviel vorgenommen hast, ob dein Projekt mit der vorgesehenen Jahreszeit übereinstimmt, ob es die Vorbereitung, die Durchfürung, die Auswertung oder die Verfassung des Projektes ist, die die meiste Zeit in Anspruch nimmt. Kontrolliere während dem, ob dein gesteckter Zeitplan in etwa eingehalten ist, ansonsten kann es vielleicht günstig sein, ein Teilziel wegzulassen.

Keine Hemmung haben Rücksprache beim Begleiter zu holen; das bringt Zeitgewinn, Sicherheit, Verbesserung und zeigt außerdem mutiges und selbstsicheres Verhalten.